„Qualität, Innovation und Gender Diversity für Ihren Erfolg.“

21.02.2014, 11:36 Uhr

Unternehmen fit für Gender Diversity machen

Das Gender Diversity Capability Assessment oder kurz GeDiCap umfasst alle Gender-Aspekte eines Unternehmens. Es baut auf einem universellen Unternehmensmodell auf und kann so in allen Branchen verwendet werden. Alle bisher bekannten Audits, Zertifikate und Auszeichnungen für Gender Diversity oder eine gute Frauenförderung werden bisher meist vom Management oder der Personalabteilung ausgefüllt und abgegeben.

Gelebte und nachhaltige Gender-Politik ist nachweisbar

GeDiCap ist neu und dringt tief in das Unternehmen ein. Für alle relevanten Prozesse eines Unternehmens sind Basispratiken beschrieben, die in einem Unternehmenn gelebt werden sollten, wenn die Organisation die Fähigkeit haben soll nachhaltig für Gender-Equality zu sorgen. GeDiCap zählt nicht nur die Anzahl von Frauen und Männern auf den Führungsebenen und fragt nach einer etablierten Strategie, es geht mit ausgebildeten Gender-ExpertInnen in die Unternehmen und fragt, ob die Basispraktiken erfüllt werden. So sollte z.B. im Risikomanagement auf die Interessen von Frauen und Männern geachtet werden. Die Prozessbeschreibung sollte den Aspekt aufgreifen und in der Umsetzung im Projekt sollten entsprechend der Prozessvorgaben Frauen und Männer eingebunden sein.


GeDiCap ist in meinem Buch ausführlich beschrieben und mit vielen Praxisbeispielen erklärt [http://shop.haufe.de/erfolgsfaktor-gender-diversity-mit-ebook-und-arbeitshilfen-online "Erfolgsfaktor Gender Diversity"]

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*
Kontakt:
Dr. rer. nat. Martine Herpers
Ringstraße 28
91074 Herzogenaurach
Telefon 09132 / 73 20 650
info@quality-and-gender.com


Folgen Sie mir auf